Testbericht: Die neuen Shure SRH Kopfhörer

Die neuen Shure SRH Kopfhörer im Test

Alle Kopfhörer werden in einer schönen Kartonbox ausgeliefert. Beim öffnen fällt einem sofort die gute Verarbeitung und das edle Design ins Auge. Optisch definitiv ein Hingucker.  Die zwei grösseren Modelle können mit einem entfernbaren und somit auch austauschbaren Anschlusskabel aufwarten. Das kleinste Modell verzichtet auf solch ein Detail, wohl auch zugunsten des günstigeren Preises. Alle Modelle liegen sehr gut auf dem Kopf, so dass längeres Tragen ohne weiteres möglich ist. Das 840er Modell hat ein noch etwas weicheres Polster als seine kleinen Brüder und trägt sich deshalb noch ein klein wenig angenehmer.

In einem Hörtest offenbaren die Kopfhörer ihre wahren Stärken. Jeder in seinem Gebiet. Der Shure SHR840 überzeugt durch seine absolut kohärente Tiefenstaffelung. Bässe klingen angenehm sauber und ungewohnt satt für einen Kopfhörer. Eine Beurteilung der  Volumenverhältnisse selbst bis in den tiefen Bereich der Frequenzskala ist verlässlich möglich. Dies schafft Vertrauen in ein so wichtiges und persönliches Instrument.

Der Shure SHR440 steht seinem grossen Bruder in nichts nach und darf getrost als ein ausgewogener und guter Kopfhörer bezeichnet werden. Während der SHR840 wohl eher vor der Studiowand sein Einsatzgebiet findet, entfaltet der 440er hinter dem trennenden Glas seine Stärken. Nicht ganz so durchsichtig und feinzeichnend wie der „Grosse“, jedoch stets druckvoll und detailgetreu. Halt einfach ein „fetter und direkter Klang“ um es mit den Worten des Rappers zu erklären, welcher sich für eine Probeaufnahme gerne zur Verfügung stellte.

Das 240er Modell ist ein Multitalent. Er ist ein idealer Begleiter für den täglichen Musikkonsum, kann jedoch auch bei anspruchsvolleren Abhörsituationen als guter Ratgeber dienen.  In allzu lauten Umgebungen, wie vielleicht hinter dem Mischpult bei einem Livekonzert, würde ich den 240er eher nicht einsetzen. Hier würde ich auf die grösseren Modelle zurückgreifen, welche wahre Meister für solche Einsätze sind. Der 240er überzeugt wie seine grossen Brüder durch ein edles Design und gute Klangeigenschaften. Ein idealer Begleiter für unterwegs. Um MP3 zu hören oder am Computer einen neuen Song zu komponieren.

Die zwei grossen Modelle werden mit Lederetuis ausgeliefert, welche ein sicheres Aufbewahren ermöglichen.
Alles in allem sind die neuen SHR`s von Shure eine sinnvolle Investition in ein gutes Produkt. Entweder für den Alltag, für den ambitionierten Studiomusiker oder den audiophilen Musikliebhaber. Für jeden ist ein Modell dabei, eine Entscheidungshilfe kann die folgende Tabelle sein.

Advertisements